Wir ziehen um!

… leider nur virtuell

Unseren neuen Blog findet ihr auf:
http://abakuz.blogsport.eu/

Unser nächstes Konzert:

konzert dezember 2012

Live Acts:

Tapete & Crying Wölf

Captain Hook & Nashstar

SternFuckingZeit

Eintritt: 4€, Einlass ab 20 Uhr

28. April: Punkrock-Karaoke

Konzerte Jan + Feb

Zur Abwechslung mal wieder erfreuliche Nachrichten von uns:

Sa, 28. Januar:Jugendhaus Aschaffenburg
Bathtub Aquanauts
ElfMorgen
Goldman Sucks

Nach langer Bühnen Abstinenz kehre die Jungs von Bathtub Aquanauts zurück auf die Bühne. Auf lange Zeit das Einzigste absehbares Konzert überhaupt. Mit im Gepäck das Trio ElfMorgen, die nach ihrem Acustic Projekt nun zurück auf den Bühnen sind.Den Abend werden die Leute von Goldman Sucks eröffnen, auch diese sind keine unbekannten. Da sie in ähnlicher Besetzung die Band die Flinken Flaschen ergeben. Rund um ein Energie geladener Abend der so manches verspricht.

Mi, 16. Februar:19 Uhr:Jugendhaus Aschaffenburg

The Static Age – Post-Punk aus USA
+ Support

Zu hören gibt es schöne Melodien, schrammelnde Punk-Reminiszenzen, ein wenig Alternative und Emo, sowie Anleihen an den Wave der Achtziger. Von der idealistischen Seite des Punkrocks und den letzten 30 Jahren der alternativen Musik beeinflusst, spielen THE STATIC AGE aus Chicago, IL (USA) Post Punk irgendwo zwischen THE REPLACEMENTS, THE CHAMELEONS, HÜSKER DÜ, THE POLICE und frühen THE CURE. Nach dem Album „Neon Nights Electric Lives“ (Tarantulas, 2005), zu dem Dave Walsh von THE LOVED ONES/THE EXPLOSION und Jade Puget von AFI Remixes beisteuern, folgten das umjubelte zweite Album ‚Blank Screens‘ (ReIgnition, 2007) und weitere Touren, unter underem mit TIGER ARMY, THE STREET DOGS, A PLACE TO BURY STRANGERS und abermals AFI. Nach der EP ‚I/O‘ (Flix, 2009) folgt mit ‚In The City Of Wandering Lights‘ (Flix, 2011) das dritte Album der Band.
Hinweis: Das Konzert beginnt zeitig, um 22 Uhr muss leider schon wieder Schluss sein.

Sa, 25. Februar:Jugendhaus Aschaffenburg

8 Bit-Party

Mit Melted Moon – Synapsen-Stimulanz erzeugt 8-Bit-Fieber
Die musikalische Liveperformance auf nostalgischer Unterhaltungselektronik wird nicht nur die Herzen der Retrogame-Fans und GameBoy-Nostalgiker höherschlagen lassen. Für Freundinnen und Freunde der elektronischen Tanzmusik werden sich auch abseits des Tetris-Soundtracks die Plattenteller drehen. Freut euch auf eine Reise in die pixelige Welt von Super Mario und thematisch passende Specials, wie Getränke und Gamecompetitions.

16. Februar: The Static Age Konzert

Mi, 16. Februar:19 Uhr:Jugendhaus Aschaffenburg

The Static Age – Post-Punk aus USA
+ Support

Zu hören gibt es schöne Melodien, schrammelnde Punk-Reminiszenzen, ein wenig Alternative und Emo, sowie Anleihen an den Wave der Achtziger. Von der idealistischen Seite des Punkrocks und den letzten 30 Jahren der alternativen Musik beeinflusst, spielen THE STATIC AGE aus Chicago, IL (USA) Post Punk irgendwo zwischen THE REPLACEMENTS, THE CHAMELEONS, HÜSKER DÜ, THE POLICE und frühen THE CURE. Nach dem Album „Neon Nights Electric Lives“ (Tarantulas, 2005), zu dem Dave Walsh von THE LOVED ONES/THE EXPLOSION und Jade Puget von AFI Remixes beisteuern, folgten das umjubelte zweite Album ‚Blank Screens‘ (ReIgnition, 2007) und weitere Touren, unter underem mit TIGER ARMY, THE STREET DOGS, A PLACE TO BURY STRANGERS und abermals AFI. Nach der EP ‚I/O‘ (Flix, 2009) folgt mit ‚In The City Of Wandering Lights‘ (Flix, 2011) das dritte Album der Band.
Hinweis: Das Konzert beginnt zeitig, um 22 Uhr muss leider schon wieder Schluss sein.

THE STATIC AGE | EUROPE | FEBRUARY 2012 from The Static Age on Vimeo.

Mainecho lehnt Veröffentlichung unseres Leserbriefs ab

Liebe Freundinnen und Freunde von AbaKuZ,

wir bekamen von der Lokalredaktion des Mainecho per Email mitgeteilt, dass unser Leserbrief nicht veröffentlicht wird. Grund hierfür sei , dass wir während der Bürgerversammlung nicht nur die einfachsten Umgangsformen nicht beachtet hätten, sondern auch wüste Beschimpfungn bis hin zu „Arschloch“ gefallen wären. Dies wäre einer Bürgerversammlung nicht würdig.
Uns sollte klar sein, dass wir mit unseren Forderungen keine Gesetze oder Verordnungen (Brandschutz, Stellplatzablöse) außer Kraft setzen können. Über das, was möglich ist, sollte ruhig, sachlich und fair besprochen werden.

Auf diese Darstellung haben wir diese Stellungnahme verfasst und an die Lokalredaktion geschickt.
In der Hoffnung das die LeserInnnen zu einer anderen Einschätzung gelangen…

Leserbrief zum Main-Echo Artikel vom 01.12.11

Als Reaktion auf den Main-Echo Artikel

„Mehr Kontrolle in Parkzonen für Anwohner / Bürgerversammlung: Stadt reagiert damit auf Vorwürfe – Abakuz-Mitglieder beschimpfen Bürgermeister“ vom 01.12.

haben wir diesen Leserbrief verfasst.

Offene Stellungnahme an OB Herzog und Presse

Hier unsere zweite Stellungnahme im Anschluss an die Bürgerversammlung, welche gestern an das Büro von Oberbürgermeister Herzog sowie an die Redaktionen des Mainecho, Frizz und Stadtmagazin versendet wurden.

Stellungnahme vom 29.11.

Hier zum download unsere Stellungnahme als pdf-Datei welche während der gestrigen Bürgerversammlung verteilt wurde.

ABGESAGT: Party und Konzert am 19.11.

Wir laden euch ein mit uns zu feiern! Punkrock vom feinsten bietet die Kombo KLEIN-KRAWALL. Dem meistversprechenden Aufsteiger aus der unbestrittenen Punk-Hochburg Röllfeld.
Die Herrschaften von QUADROCKS präsentieren ihre Punk ´n roll Show. Ihr gerade veröffentlichtes Album DOWNFALL wird in sämtlichen Fanzines und Magazinen mit besten Kritiken abgefeiert.
Besonders freut uns, dass wir „den fliegenden FÄTHinand“ zu einem seiner seltenen Auftritte am Plattenteller verpflichten konnten. Wie gewohnt können wir hier eine gepflegte Auswahl von Soul über Swing bis Punk erwarten.
Los gehts um 19 Uhr. Kostet 4 Ocken.

Konzert am 22. Oktober

Am 22. Oktober machen wir im Jugendhaus mal wieder ein Hardcore/Thrash-Konzert
Als Bands stehen bis jetzt fest:
Society Fist aus Frankfurt
Frozen Man Syndrom aus Gießen
Michaelaction aus Aschaffenburg

Ort: Jugendhaus Aschaffenburg
Beginn: 20 Uhr
Vernstalter: abakuz e.v.