Archiv für Januar 2009

Geht natürlich weiter!

Hallo im Jahr 2009!
Wir haben eine ganze Weile nichts mehr von uns hören lassen, wird Zeit das wir euch mal auf die nächsten Veranstaltungen aufmerksam machen:

Café al dente
So lange wir noch kein eigenes AbaKuZ haben, proben wir ab sofort einmal im Monat den Ernstfall im städtischen Jugendhaus.
Neben günstigem Essen&Getränken in der Vokü wird es auch Motto-Cafès zu aktuellen gesellschaftlichen Themen,
Filmvorführungen oder Auftritte lokaler Künstler geben.
Das Café wird jedesmal von einem anderen Vorbereitungsteam gestaltet und soll sich finanziell einfach nur selbst tragen.
Erster Termin: 8. Februar 2009, ab 17 Uhr im Jugendhaus/Jukuz Aschaffenburg
Weitere Termine: 08.März | 19.April | 10.Mai | 14.Juni | 12.Juli

13. März: Konzert mit Tackleberry, Aversion, Disanthrope und My First Failure
Hardcore-Konzert in der Katakombe Aschaffenburg, Einlass ab 20 Uhr, 4 Euro Eintritt.
Tackleberry aus Kiel spielen super ernergie-geladenen Hardcore der alten Schule und sorgen auf der Bühne für ordentlich Stimmung
My First Failure bieten ebenfalls einiges! Hardcore mit Attitüde, made in Aschaffenburg
Aversion sind der neue Stern am Aschaffenburger Punkrock-Himmel! Fucked up bis zum geht nicht mehr und mit zuckersüßem Gesang lassen sie die Herzen des Publikums höher schlagen
Disanthrope – mit schweren, crustigen Klängen und einer Kante Hardcore sorgen die 4 Odenwälder für Weltuntergangsstimmung. Selbst bezeichnen sie ihre Musik als „Tropical Peace Punk“

Filmfestival „ueber Macht“ in Aschaffenburg
ueber Macht ist von Januar 2009 bis Herbst 2009 in 120 deutschen Städten zu Gast. 13 Dokumentarfilme regen zum Nachdenken an über die Macht, ihre Kontrolle, über nötige und unnötige Regeln und die besten Wege zu mehr Selbstbestimmung. Rund 30 bundesweite und mehr als 1.000 regionale Verbände und Organisationen der Zivilgesellschaft sind beteiligt, die in den 120 Städten Publikumsdiskussionen und Filmgespräche zu jeder Vorführung organisieren. Damit will das Festival die Vernetzung zivilgesellschaftlicher Initiativen und das Engagement von Ehrenamtlern fördern.
AbaKuZ übernimmt die Patenschaft für den Film „Streik(t)raum“, wenn das Festival in Aschaffenburg gastiert..
Zu diesem Thema passend organisieren wir gerade noch eine Vortragsveranstaltung zu den sozialen Protesten in Griechenland mit einem Referent der FAU.
Die genauen Termine werden wir bald bekannt geben, das Festival wird warscheinlich im April statt finden.

Außerdem ändern wir bald mal ein bisschen das Design der Site, neue Rubriken, mehr Bilder und so.
Von unserer Gebäudesuche können wir euch leider nichts positives berichten, im moment befinden wir uns komplett im Exil, da wir unseren bisherigen kaltes LochVereinsraum in Damm nun endgültig verlassen haben.
In sachen Freiräume ist in Deutschland im moment einiges im Gange. In Frankfurt steht das besetzte Juz Bockenheim vor der Räumung, ebenso der Topf&Söhne-Squat in Erfurt, die Grevener Straße in Münster und noch so viele mehr. In Köln startet eine Freiraum-Kampagne, in Darmstadt läuft sie schon ne Weile. Es scheint als wäre der Kampf um gesellschaftliche Freiräume in ganz Deutschland so intensiv wie schon lange nicht mehr, da macht es Mut zu sehen wie sehr sich die Leute ins Zeug legen um ihre Träume zu verteidigen.