Archiv für März 2009

Konzert im Mai

Gute Nachricht: Am 23. Mai machen wir nochmal ein Konzert vor der Sommerpause! Diesmal im Jugendhaus Aschaffenburg und zwar vorraussichtlich mit:

Today We Rise aus Würzburg, machen Hardcore
The Fucks aus Aschaffenburg sind einigen vielleicht noch von der Banana Boot-Abschiedsparty bekannt. Punkrock mit viel Rock‘n'Roll
Nothings Left – brachialer Lützelbach Hardcore
PLUS eine weitere Band!

Damit haben wir unser Pensum an Punk&Hardcore wohl erstmal erfüllt ;)
Ganz anderen Klängen könnt ihr am 19. April im „Cafe al dente“ lauschen – da gibt es Live-Jazz!

Woohooo!


Danke an alle Bands und Helfer für den super Konzertabend gestern! Ein paar erste Bilder gibt es auf unserer myspace-site (und mittlerweile bei My Fist Failure und Aversion und hier). Wir mussten zwischendurch mal die Kasse schliessen, weil so viele Leute rein wollten. Tut uns sehr leid das Leute warten mussten! Aber wir haben einfach den Überblick verloren, später sind ja dann auch alle wieder reingekommen.
Disanthrope aus Darmstadt/Odenwald eröffneten den Abend mit ihrem düsteren Crustcore, Musik die nur selten auf Aschaffenburgs Bühnen dargeboten wird. Anschliessend sorgten Aversion mit ihrem zweiten Live-Auftritt für Furore. Rumpelpunk, Bier und gute Laune (und Diskussion)! Nach 600 Kilometern Fahrt von Kiel nach Aschaffenburg kamen Tackleberry erst kurz vor ihrem Auftritt in der Katakombe an und legten gleich richtig los. Einfach eine super Live-Band, die Hardcore auf den Punkt bringt. Den würdigen Schlusspunkt setzten dann die Aschaffenburger von My First Failure, die schon ne Weile nicht mehr in ihrer Hometown aufgetreten waren und nen ganzen Haufen Fans mitbrachten. Ihr wart klasse!

Café-Geschichten

Am 8. März fand das 2. Café al dente im Jugendhaus statt.
Das Café al dente vereint Küche und Kultur zu einem einzigartigen Erlebnis!
Neben einer „gejörnerten“ Gemüsesuppe, Gemüsereis mit Tofu, Obstsalat und Kuchen (natürlich alles gegen Spende und vegan, damit jeder dies genießen kann), beglückte uns Daniela Vaughn mit ihrer zauberhaften Stimme.
Erst seit kurzem in Aschaffenburg lebend, hatte Daniela bei AbaKuZ ihren ersten Auftritt innerhalb Deutschlands.
Etwa 50 Gäste lauschten hingerissen ihren Akustik/Folk – Klängen, während das Küchenteam für Leckereien sorgte und im Nebenraum Kicker- und Billardkugeln rollten.
Ein durchweg gelungener Abend!
Einen besonderen Dank an Daniela Vaughn und das Team vom Jugendhaus für die Unterstützung!
Nächster Café al dente Termin ist der 19. April.

+++KONZERT+++KONZERT+++KONZERT+++

13. März: Konzert mit Tackleberry, Aversion, Disanthrope und My First Failure
Hardcore-Konzert in der Katakombe Aschaffenburg, Einlass ab 20 Uhr, 4 Euro Eintritt.
Tackleberry aus Kiel spielen super ernergie-geladenen Hardcore der alten Schule und sorgen auf der Bühne für ordentlich Stimmung
My First Failure bieten ebenfalls einiges! Hardcore mit Attitüde, made in Aschaffenburg
Aversion sind der neue Stern am Aschaffenburger Punkrock-Himmel! Fucked up bis zum geht nicht mehr und mit zuckersüßem Gesang lassen sie die Herzen des Publikums höher schlagen
Disanthrope – mit schweren, crustigen Klängen und einer Kante Hardcore sorgen die 4 Odenwälder für Weltuntergangsstimmung. Selbst bezeichnen sie ihre Musik als „Tropical Peace Punk“